iwp logo infowilplus.ch  
Orte
Spezial
Wil: 06.12.2017
Gemeinsam 180 Jahre in der SRFT tätig: Selima Dautaj, Pema Nikolic Weber, Ursula Hollenstein Gabriela Ackermann und Vreni Lang.
Gemeinsam 180 Jahre in der SRFT tätig: Selima Dautaj, Pema Nikolic Weber, Ursula Hollenstein Gabriela Ackermann und Vreni Lang.

Langjährige SRFT-Mitarbeitende geehrt
Eine ganze Reihe von Mitarbeitenden haben zwischen 30 bis 40 Jahre bei der Spitalregion Dienst geleistet.
Barbara Anderegg
Für ihr langjähriges Engagement zu Gunsten der Patienten durften sich letzte Woche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Spitalregion Fürstenland Toggenburg (SRFT) feiern lassen.

„Sie haben alle in der SRFT Wurzeln geschlagen und tragen die Unternehmung mit. Mit Ihrem Einfluss und Ihrer Expertise prägen Sie die Kultur.“ Mit diesen Worten richtete sich René Fiechter, CEO der Spitalregion Fürstenland Toggenburg (SRFT), an die Jubilarinnen und Jubilaren der Spitäler Wil und Wattwil.

Ganze Berufspalette unter den Gefeierten
Insgesamt 83 Personen, die während 10, 15, 20, 25, 30, 35 oder gar 40 Jahren an einem der beiden Spitäler – oder in einigen wenigen Fällen in anderen kantonalen Institutionen – tätig sind, waren letzte Woche in das katholische Pfarreizentrum Wil geladen worden. Dort durften sie zusammen mit anderen Jubilierenden und ihren Partnerinnen und Partnern sowie ihren Vorgesetzten ihr Jubiläum feiern und sich für ihren langjährigen Einsatz ehren lassen.

Die gefeierten Personen decken die ganze Palette an Berufen und Funktionen ab, die im Spital anzutreffen sind. Allen gemein ist ihr langjähriges Engagement in der Betreuung und Behandlung von kranken Mitmenschen, sei dies direkt oder indirekt. René Fiechter blickte in seiner Ansprache zurück in die Zeit der Spitäler vor 40 Jahren. Vieles habe sich seither verändert und noch immer befinde sich das Gesundheitswesen im Wandel. „Diese Veränderungen fordern alle“, so der CEO, „aber gerade langjährige Mitarbeitende haben in Zeiten der Veränderung eine wichtige Rolle und können Veränderungen positiv beeinflussen.“

Acht Mitarbeitende mit bis zu 40 Dienstjahren
Für 35 Jahre Tätigkeit im Spital Wil wurden Selima Dautaj, Mitarbeiterin Hauswirtschaft, Gabriela Ackermann, Mitarbeiterin Sekretariat MDLZ und Physiotherapie und Pema Nikolic Weber, Dipl. Expertin Intensivpflege und Sylvia Schönenberger, Dipl. Pflegefachfrau geehrt. Am Spital Wattwil bereits seit 35 Jahren tätig sind Vreni Lang, Krankenpflegerin FASRK, Vreni Meier, Krankenpflegerin FASRK, Javorca Stevanovic, Pflegehelferin. Für ganze 40 Jahre wurde Ursula Hollenstein geehrt, die sich neben ihrer Aufgabe als Leiterin Anästhesiepflege Wattwil auch als Präsidentin der Personalkommission für das Unternehmen und seine Mitarbeitenden einsetzt.

Persönlich verdankt wurde das langjährige Engagement und die Verbundenheit zur SRFT von CEO René Fiechter und Sandra Kägi, Stv. Leiterin Personal, mit einem kleinen Präsent. Mit kulinarischen Köstlichkeiten wurden die Ehrengäste vom Gastronomieteam der SRFT unter der Leitung von Alex Holzmann verwöhnt und für die musikalische Einstimmung in den Abend sorgte Sonja Morgenegg.